(Deutsch) La Bella Vita

Sorry, this entry is only available in German and Türkçe. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in this site default language. You may click one of the links to switch the site language to another available language.

Krevetten-Spass beim Portugiesischen Restaurant

Diesen speziellen Restaurant habe ich schon ein paar mal besucht und ich war jedes mal zufrieden. Der Inhaber ist ein Portugiese der in seinem eigenen Restaurant kocht. Er kocht vieles der Portugiesischen und der Italienischen Küche. Pizzas, Fleisch sowohl auch Fischgerichte gelingt Ihm sehr gut. Die Meeresfrüchte bereitet er am besten vor.

Nach unseren dies Jährigen Autosalon Besuch haben wir für unseren Abendessen auch wieder la Bella Vita ausgewählt. Wir wollten den Krevetten-Spass erleben.

Zu Begin von unserem Abend haben wir hausgemachte Panini mit einer speziellen Sorte Oliven als apparative bekommen. Die Oliven erinnerten mich zu denen die Ich in Mersin und Antakya bekommen habe.

Danach bekamen wir unseren Salat. Der Entenbrust Salat den ich in der Menükarte gesehen habe, hat mich lange überlegen lassen, jedoch habe ich mich entschieden es ein anderes mal zu Probieren. Aussergewöhnlich ist das man in diesem Restaurant den Französischen Salatsauce nicht kennt dies ist fast nicht zu glauben wenn man überlegt das Genf in der französischen Grenze ist.

Nach dem Salat haben wir unsere Krevetten bekommen. Ich muss es vielleicht noch mal erwähnen der Chef macht traumhafte Krevetten in Kräuterbutter Sauce. Wir haben es mit meinem Feinschmecker Kollegen genossen. Aber da ist etwas passiert… kaum hatten wir die Knoblauchbutter Sauce mit Paninis fertig gegessen, kam nochmal die gleiche Portion serviert. Zuerst waren wir nicht sicher jedoch schnell haben wir gemerkt das sie es in Teilen serviert haben damit es nicht kalt wird. Eines war danach klar. Nach diesen zweiten Portion hatten wir keinen Platz mehr übrig für die Pizza, den wir noch zum Schluss bestellt haben.

Hier ist der hausgemache Tiramisu ein Rarität. Leider war nur noch eine Portion übrig und bevor ich es fotografieren konnte war es es schon fertig.

Wir haben nach dem Supertag auch eine Superabend in la Bella Vita gehabt Ich glaube der Weg nach Genf wird sich sogar nur für diesen Restaurantbesuch lohnen.

Please follow and like us:
Facebook
Google+
Twitter
YouTube
Pinterest
Instagram

author-avatar

This author has not supplied a bio yet.

Facebook
Google+
Twitter
YouTube
Pinterest
Instagram