Der erste Salon du Chocolat in Zürich

DER ERSTE SALON DU CHOCOLAT IN ZÜRICH

Der Salon du Chocolat war zum ersten Mal in der Schweiz. Die weltweit grösste

Veranstaltung rund um das Thema Schokolade gastiertte vom 30. März bis am 1. April in der

Messe Zürich.

Nach internationalem Erfolg in Paris, New York, Tokyo und sechs weiteren japanischen Städten,

in Moskau, Shanghai, Kairo und Bologna kommt die einzigartige Show nach Zürich.

Der Salon du Chocolat – in Frankreich findet er dieses Jahr bereits zum 18. Mal statt – ist

Bindeglied zwischen den Kakao-Produktionsländern, den Chocolatiers und den Konsumenten

sowie Plattform für die Handwerkskunst ebenso wie für die industrielle Herstellung von

Schokolade.

Der Salon du Chocolat zeigt auch in der Schweiz, dem Land mit der höchsten jährlichen Pro-

Kopf Schokoladen-Konsumation, sein ganzes Programm.

In der Halle 3 der Messe Zürich nehmen auf einer Fläche von über 4000m2 rund 60

Chocolatiers, Pâtissiers und Experten teil, zeigen neue Kreationen, erzählen Wissenswertes um

die beliebte Süssigkeit oder verraten das eine oder andere Geheimrezept. Der Salon du

Chocolat bietet den Teilnehmern die ideale Plattform, ihre professionelle Arbeitsweise und

Kreativität einem Publikum aus Geniessern, Fachleuten und Neugierigen live zu präsentieren.

 

Salon du chocolat (56)

 

DEFILEE DU CHOCOLAT

Lanciert wird der Salon du Chocolat in einer exklusiven Avant-Première mit dem Defilee du

Chocolat am Donnerstag, 29. März. Das Defilee du Chocolat ist der fulminante Auftakt des

Salon du Chocolat.

Der Salon du Chocolat präsentiert in diesem Rahmen gewagte, einzigartige Mode-Kreationen

und gleichzeitig die grossen Namen aus der Chocolatier-Welt. Denn Designerinnen und

Designer kreieren gemeinsam mit Chocolatiers exklusive, süsse Schokoladenkleider. Aus einer

schmelzenden Materie Kleider herzustellen, ist eine besondere und ungewöhnliche

Herausforderung für die Kreativteams.

Das Defilee am Salon du Chocolat in Zürich steht unter dem Thema «Oper» und wird von

Patricia Boser moderiert. Models mit Hair und Make-Up Styling von Valentino Coiffure wandeln

in einzigartigen Kreationen aus Schokolade über den Laufsteg. Man darf sich auf herrschaftliche

und ausgefallene Kleider freuen, zum Beispiel edle Kreationen in weisser Schokolade, Corsagen,

detailverliebte, verspielte Röcke oder exquisite Kleider, die an ein Vogelnest erinnern.

Philippe Pascoët, der für seine Kreativität bekannte Maître Chocolatier aus Genf und Christophe

Roussel seines Zeichens Chocolatier, Pâtissier und Gourmand aus Paris gehören in Zürich zu

den Kreativen, die ihre Schokoladenkleider zeigen werden.

Besondere Einzigartigkeit verleiht dem Zürcher Defilee du Chocolat die Live-Performance der

traditionsreichen Confiserie Sprüngli gemeinsam mit Valentino Coiffure – eine überraschende

Kreation in bewegter Umsetzung.

Nach dem Defilee werden die Abendkleider aus Schokolade während dem gesamten Salon du

Chocolat in der Halle 3 ausgestellt. So können die einzigartigen Kreationen auch von den

Besuchern des Salon du Chocolat bewundern werden.

Diese Chocolatiers und Designer haben für das Defilee Abendkleider kreiert:

 

 

Salon du chocolat (3)

 

CHOCOLATIER & DESIGNER

Confiserie Sprüngli & Valentino Coiffure

Philippe Pascoët & Elisa Sue

Villars Chocolatier

Christophe Roussel

Bernachon Pâtisserie-Chocolaterie & Max Chaoul Couture

Jean-Claude Jeanson & Mister Crochet

Jean-Paul Hevin

Pâtisserie Chocolaterie Philippe Rigollot & Emmanuel Chevalier & Nadine Chabannier

Maison Bonnat & Valérie Pache

Vincent Guerlais & Christian Courcelles

 

Please follow and like us:
Facebook
Google+
Twitter
YouTube
Pinterest
Instagram

author-avatar

This author has not supplied a bio yet.

Facebook
Google+
Twitter
YouTube
Pinterest
Instagram